Bed & Breakfast ARCK – Pause in Belgien

 

Im Dreieck von Brüssel, Gent und Antwerpen liegt das kleine Bed & Breakfast ARCK der Innenarchitektin Nele Vercauteren. Sie selbst sagt, die Unterkunft gebe einem die perfekte Entschuldigung dafür, eine Pause zu machen und zu verweilen – und damit hat sie recht! Nele und ihr Mann haben mit der Einrichtung des gesamten B&B ARCK und in jedem einzelnen der drei Zimmer eine sehr persönliche Atmosphäre geschaffen, dabei wird ihre Affinität zu skandinavischem Design und Vintage bei der Gestaltung und Dekoration deutlich. Morgens erwartet die Gäste ein vielfältiges Frühstück aus regionalen Zutaten, später verwandelt sich der Frühstücksraum in eine einladende Lounge. Nach einem ersten  Spaziergang durch die umliegende Natur lädt er, ebenso wie der Garten, zum Entspannen bei anregender Lektüre oder inspirierenden Gespächen mit anderen Gästen ein. Die Gastgeber stehen gerne mit Tipps zum Entdecken der näheren Umgebung bereit, die schönsten Wanderwege, die interessanteste Ausstellung, Tipps für das beste Cafe oder die angesagteste Bar, sie freuen sich, ihre Geheimtipps an ihre Gäste weiterzugeben. Ein schöner Ort, für alle, die Lust haben, abseits der ausgetretenen Pfade persönlichen Empfehlungen zu folgen und dabei ganz unaufgeregt neue Einblicke zu gewinnen.