Hof Noerreheede – B&B zwischen den Meeren

 

Ganz im Norden Deutschlands, im Land zwischen den Meeren und mitten in Wiesen und Feldern liegt der Hof Noerreheede. Mit nur drei Zimmern und der Wiesenlodge ist es ein wahres Refugium. Die Zimmer tragen Namen wie Quitte oder Meer an denen sich auch ihre farbliche Gestaltung orientiert. So ist jedes der drei Zimmer anders und mit Blick für schöne Details sehr liebevoll gestaltet. Die einladende Wiesenlodge ist ein wunderschön eingerichteteter Bauwagen, der neben dem Haus steht – hier gucken die Rinder von der Weide direkt ins Fenster, ein einmaliges Wohnerlebnis! Im ersten Stock des Hauses steht der großzügige Wohnraum mit kleiner Teeküche und anschließender Dachterrasse allen Gästen zur Verfügung.
Der Tag beginnt mit einem entspannten und köstlichen Frühstück, Ute Wriedt kocht ihre fantasievollen Marmeladenkreationen selbst und die meisten Zutaten des Buffets kommen aus der Umgebung – das schmeckt man! Nach diesem guten Start in den Tag geht es, mit individuellen Tipps der herzlichen Gastgeberin, an die Nordsee nach Husum, ins Nolde-Museum nach Seebüll oder ins benachbarte Dänemark. Oder in die andere Richtung: an die Ostsee mit schönen Stränden und der Hafenstadt Flensburg. Am Abend ist es wunderbar erholsam nach Noerreheede zurück zu kehren und den Tag in entspannter Atmosphäre mit einem Glas Wein und dem Blick auf die weite Landschaft ausklingen zu lassen. Ein gelungerer Mix aus schöner Wohn-Atmosphäre, nordischer Gelassenheit und herzlicher Gastfreundschaft!